Konfirmation

In unserer Gemeinde wird der Konfirmandenunterricht in Blockform erteilt. D.h., die Jugendlichen treffen sich i.d.R. einmal monatlich Freitag nachmittags für 3 1/2 Stunden, um über wichtige kirchliche Themen zu sprechen. Der Unterricht wird von einer Pfarrerin/einem Pfarrer und einem Team von Ehrenamtlichen abgehalten. Er dauert gut anderthalb Jahre und beginnt immer nach den Sommerferien. Nach einem Jahr wird eine "Prüfung" abgehalten; die letzten Monate sind dann eher praxisorientiert. Viele Exkursionen werden gemacht. Ein oder zwei Wochenendfreizeiten gehören auch immer dazu. Konfirmandenunterricht ist schon lange nicht mehr "Schule in der Kirche", sondern lebendig und aktuell! Wenn Ihr Sohn/ Ihre Tochter 12 Jahre alt und getauft ist, oder Mutter oder Vater evangelisch ist, wird er oder sie i.d.R. von uns aus zu einem Anmeldetermin kurz vor den Sommerferien schriftlich eingeladen. Wenn Sie erst kürzlich zugezogen sind oder Sie als Eltern nicht Mitglied der evangelischen Kirche sind, bitten wir Sie, sich selbst zu melden. Die Taufe erfolgt dann meistens im folgenden Osternachtgottesdienst.